New Feature: CI HUB Connector für Adobe CC und MS Office

Ab sofort spielt ein neues Instrument im Konzert der führenden Best-of-Breed Content Management und Workflow Solution für Publisher: Der SiteFusion Connector zum CI HUB Plugin für alle Adobe CC Programme, wie InDesign, InCopy, Photoshop, Illustrator oder PremierePro sowie Microsoft Office Programme, wie Word, Excel oder Powerpoint.

Neben namhaften DAM, Stock und Cloud Drive Systemen, wie Dropbox, Google Drive und getty images sowie viele weiteren, erkannte auch SiteFusion früh das enorme Potenzial, das in dem von Founder Andreas Michalski, Jörg Seidler und Jasper Ullrich gegründeten Start-Up und der gleichnamigen Software CI HUB steckt.

So können Bearbeiter von z.B. InDesign Dokumenten, Bildern oder Powerpoint Dateien künftig über das CI HUB Panel direkt auf Assets der zentralen SiteFusion Datenbank zugreifen. Dabei werden sie nahtlos in den Workflow eingebunden, erhalten Aufgaben sowie Notifications und können über die Suche auch im Bestand der Assets recherchieren. Über moderne REST-API Technologie geschieht dies alles in Echtzeit, ohne Hin- und Herschicken oder Up- und Download von Dateien. Der Clou: Durch das intelligente Versionshandling weiß das CI HUB Panel stets, ob serverseitig möglicherweise bereits eine neue Version eines Assets verfügbar ist und kann dieses bei Bedarf aktualisieren, ohne dass die im Client bereits durchgeführten Arbeiten verloren gehen. Insbesondere für Setzer und Grafiker, die gerne in ihrer gewohnten Adobe CC Umgebung arbeiten, ist das Panel eine enorme Erleichterung in der täglichen Arbeit.

CI HUB InDesign

Darüber hinaus bietet CI HUB viele weitere innovative Features, die auf Kreativität und Effizienz gleichermaßen einzahlen:

  • Drag&Drop von Metadaten aus dem Panel in das Zieldokument
  • Ähnlichkeitssuche für Assets, wie z.B. Bildern
  • direkte Anbindung an Stock-Dienstleister wie Adobe Stock oder getty images, um Previews in Dokumente einzubinden, die dann im zweiten Schritt bei Bedarf erworben werden können
  • Generierung von Snippets aus mehrerer Rahmen im InDesign (perfekt um Vorlagen zu erstellen und wiederzuverwenden)
  • Zurückspielen von Seiteninformationen und Koordinaten aus InDesign

Gemeinsam mit dem Team von CI HUB wird der Funktionsumfang auch künftig weiter ausgebaut, um den SiteFusion Kunden eine perfekte dezentrale Arbeitsweise gepaart mit zentraler Verwaltung von Inhalten, Daten und Prozessen zu gewährleisten.

Wer das CI HUB Plugin gerne nutzen möchte, der kann dies zunächst im Rahmen einer 30-Tage Trial tun und erhält zudem bei Abschluss eines 1- oder 2-Jahresvertrags bis 30.09.2020 einen Vorzugspreis vom Hersteller. Heruntergeladen kann das Plugin direkt in den Adobe und Microsoft Stores, den zugehörigen SiteFusion Connector erhält man direkt unter https://ci-hub.com/adapter/sitefusion-connector-for-adobe-and-microsoft/.

Für interessierte Kunden bieten SiteFusion und CI HUB zudem auf Anfrage Websessions an, in denen die Funktionsweise des Plugins in Zusammenspiel mit SiteFusion gezeigt wird.

Kontakt: Thomas Weinberger, thomas.weinberger@sitefusion.de